• 1881

    Im "Pfäffiloch"

    Die Geschichte um das Pfäffiloch erzählt davon, wie Stadt und Bahn miteinander um die Gestaltung des öffentlichen Stadt- und Verkehrsraums kämpften.

    zum Artikel
  • 2021

    Der Verein Basler Geschichte auf Tour

    Der Verein Basler Geschichte auf Tour

    zum Artikel
  • 2019

    Jahresversammlung 2019 Themen.Bilder. Spannungsbögen

    In aufgeräumter Stimmung ging sie über die Bühne, die diesjährige Jahresversammlung des Vereins Basler Geschichte. Sie konnte am 7. Mai im gediegenen Bürgergemeinderatssaal des Stadthauses durchgeführt werden. Verein und Projekt haben Fahrt aufgenommen.

    zum Artikel
  • Stiftung

    Die Stiftung Stadt.Geschichte.Basel ist durch den Verein Basler Geschichte am 9.1.2017 gegründet worden. Sie überwacht die Durchführung des Projekts und stellt durch ein Herausgebergremium die inhaltliche Qualität der Forschung sicher.

    zum Artikel
  • Kurzgeschichten

  • Verein Basler Geschichte

  • Band 9

    Themenband "Die Stadtgeschichte Basels aus der Perspektive des Raums"

    Band 9 der Stadt.Geschichte.Basel deckt im Unterschied zu den anderen Bänden kein bestimmtes chronologisches Spektrum ab, sondern nimmt die Stadtgeschichte aus der Perspektive des Raums in den Blick. Dabei ist eine Grundannahme, dass Raum nicht einfach gegeben ist, sondern gemacht wird. Raum wird gestaltet und verwaltet, erschlossen, besessen oder – besetzt. Der städtische Raum ist geprägt von der Spannung zwischen Konsens und Konflikt: Verschiedene Akteur*innen verhandeln oder streiten über Nutzungen, Praktiken und Deutungshoheit. Ein Beispiel dazu: Der Marktplatz hat für eine Stadtplanerin eine andere Bedeutung als für einen Marktfahrer aus dem Elsass oder eine Klimastreik-Teilnehmerin.

    zum Artikel