Projektleitung

Stadt.Geschichte.Basel wird von einem vierköpfigen Projektleitungsteam koordiniert:

Patrick Kury, Prof. Dr., Gesamtprojektleitung

studierte Geschichte, Soziologie und Deutsche Literaturwissenschaft in Basel und Wien. Seit 1997 arbeitet er als Lehrbeauftragter an den Universitäten von Basel, Bern, Zürich und Luzern. Anfang 2018 wurde er von der Universität Luzern zum Titularprofessor ernannt. Neben zahlreichen Publikationen zur jüdischen Geschichte, zur Geschichte der Migration und der Konstruktion nationaler Identitäten hat er sich vermehrt der Wissensgeschichte von Bevölkerung, Gesundheit und Medizin zugewandt und zugleich verschiedene historische Ausstellungen realisiert.

projektleitung@stadtgeschichtebasel.[email protected]ch

Cristina Wildisen-Münch, Koordination / Stv. Gesamtprojektleitung

studierte Geschichte und Hispanistik an der Universität Basel. Mit einem besonderen Faible für Projektmanagement führte sie mehrere Bücher und Ausstellungen zur Geschichte der Stadt Basel von der Konzeption zur Vernissage. An der Seite der Gesamtprojektleitung der neuen Basler Stadtgeschichte plant und koordiniert sie die Projektaktivitäten und die Zusammenarbeit mit den Projektpartner:innen. Als Bildredakteurin und Data Steward für Bilddaten und Literaturverwaltung ist sie Dreh- und Angelpunkt zwischen den Autor:innen und dem Projektleitungsteam und sichert die Schnittstelle zum Verlag.

projektleitung@stadtgeschichtebasel.[email protected]ch

 

Moritz Mähr, Projektleitung digital

studierte Geschichte und Philosophie des Wissens, Informatik und Ökonomie in Zürich und Berlin. Er kümmert sich um die Konzeption und Umsetzung des Online-Portals sowie um die Aufbereitung, Vermittlung und Sicherung der Forschungsdaten der neuen Basler Stadtgeschichte.
Sein Ziel ist es, Wissenschaftler*innen neue Forschungsperspektiven zu eröffnen und einer breiten Öffentlichkeit den Zugang zur historischen Forschung zu erleichtern. Als Verfechter von Open Science und Public History sieht er sich als Brückenbauer zwischen neuen digitalen und traditionellen Wissenspraktiken, in denen die Vermittlung der Forschungsergebnisse bereits mitgedacht wird.

moritz.[email protected]maehr@stadtgeschichtebasel.[email protected]ch

Sabina Lutz, Vermittlung

studierte Altertumswissenschaften in Basel und Kiel. Sie fühlt sich zuhause, wo Wissenschaft und Kultur sich die Hand reichen und digitale Medien neue Chancen zur Wissensvermittlung eröffnen. Mit diesem Interesse begleitete sie Ausstellungen zu archäologischen und historischen Themen und lancierte einen digitalen Stadtrundgang durch Basels jüdische Geschichte. Sie arbeitete in der Kulturförderung und leitete verschiedene Generationenprojekte. Sie ist für die Vermittlung der neuen Basler Stadtgeschichte zuständig und koordiniert Band 1 und 2.

vermittlung@stadtgeschichtebasel.[email protected]ch

Das Projektleitungsteam wird unterstützt von:

Nico Görlich, Data Steward

unterstützt die Autor*innen und das Projekt beim Forschungsdatenmanagement. Als Data Steward für quantitative Daten und Geodaten kümmert er sich insbesondere um Visualisierungen und die Kartenproduktion für Print und Web. Als Masterstudent in Geschichte und Digital Humanities an der Universität Basel interessiert er sich besonders für offene, interoperable Forschungsdaten nach dem FAIR- und Linked Open Data-Prinzip. Zuvor studierte er Kartographie und Geomatik an der Hochschule Karlsruhe sowie Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Basel.

nico.[email protected]goerlich@stadtgeschichtebasel.[email protected]ain.comch